742-goet Burghotel Götzenburg in der Region Neckar-Kocher-Jagst mit Blick ins liebliche Jagsttal
in der Stammburg des Ritters Götz von Berlichingen, 74249 Jagsthausen Deutsche Limesstraße, Kocher-Jagst-Radweg, Burgenstraße ca. 12 km, Baden-Württemberg, Deutschland zwischen Heilbronn, Schwäbisch Hall, Heidelberg, Eberbach und Würzburg

Wissenswertes von der Götzenburg

"Kommt, setzt Euch,
tut, als wenn ihr zuhause wärt,
denkt, ihr seid wieder einmal beim Götz!"

(Johann Wolfgang von Goethe)

Die berühmte Stammburg des Ritters Götz von Berlichingen mit der eisernen Hand und der idyllisch gelegene Ort Jagsthausen bilden ein romantisches Kleinod in einer weitgehend noch unberührten Naturlandschaft mitten in Süddeutschland.

.

.

Ort und Burg sind umschlossen von Wiesen und Wald. Zahlreiche Spazierwege laden zu einem erholsamen Aufenthalt ein.

Die Sinne des Besuchers werden von Landschaft und Kultur verwöhnt, aber auch Gaumenfreuden und leibliches Wohl werden nicht zu kurz kommen: Hier hat man noch Zeit, sich um den Gast zu kümmern.

Schöner Ausblick ins Jagsttal.

Betriebsferien von November bis Anfang März.

Mehr Informationen - More information | Online-Reservierung - Online reservation

Wissenswertes von der Götzenburg
Der Burghof der Götzenburg ist der Originalschauplatz der alljährlich stattfindenden Burgfestspiele. Namhafte Darsteller aus dem deutschsprachigen Raum bieten dem Besucher neben Goethes Drama "Götz von Berlichingen" wechselnde Schauspiele, Musicals und Märchen, jeweils im Zeitraum Juni bis August.

Götz von Berlichingen
Schauspiel von Johann Wolfgang von Goethe.
Mitte Juni bis Mitte August
Inszenierung: Torsten Bischof
Götz von Berlichingen: Jochen Striebeck
Weislingen: Hartmuth Volle 

Goethe dramatisiert in seinem Schauspiel den Übergang vom Mittelalter zur Neuzeit. Er stellt dem »Faustrecht« des Rittertums das letztendlich siegende »neue römische Recht« gegenüber. Götz von Berlichingen ist der Vorkämpfer der Freiheit des Individuums gegen den Wandel der Zeit, in der die Handlungen der Mächtigen immer stärker von Eigennutz und Abkehr von Traditionen bestimmt werden. Götz zerbricht, betrogen von seinem Jugendfreund Weislingen, an dem Zwiespalt zwischen eigenem Anspruch und der Realität der Welt.

Goethes Schauspiel in der fünfzigsten Inszenierung im Burghof!

Schloßmuseum in der Götzenburg, Jagsthausen
Öffnungszeiten: April - September,
9-12 und 13-17 Uhr
Leitung: Hans Reinhard Freiherr von Berlichingen,
Rotes Schloß

Im Burgmuseum ist unter anderem die erste eiserne Hand des Götz von Berlichingen ausgestellt.

Mehr Informationen - More information | Online-Reservierung - Online reservation

Restaurants, Götzenstube, Rittersaal, Tagungsraum
Die Räume der Götzenburg sind ein repräsentativer Rahmen für Empfänge, Tagungen und Festlichkeiten jeglicher Art.

Attraktiv sind:

der große Rittersaal (bis 200 Personen),

die stilvoll eingerichtete "Große Götzenstube" (bis 50 Personen),

die "Kleine Götzenstube" (bis 35 Personen)

sowie ein über den Gasträumen liegender Tagungsraum.

.

.

Küche und Keller werden weithin gerühmt.
Sie bieten Köstlichkeiten für jeden Gast.
Regionaldeutsche Küche.

Cafébetrieb, Kegelbahn

Mehr Informationen - More information | Online-Reservierung - Online reservation

Hotelzimmer, Zimmerpreise im Burghotel Götzenburg
Hotelzimmer:
Die Stammburg des Freiherren von Berlichingen bietet Ihren Gästen modernen Komfort in historischem Rahmen:
Das Burghotel verfügt

in der Hauptburg über 16 Doppelzimmer und 1 Appartement,
in der Vorburg über 6 Doppelzimmer und 5 Appartements.

Alle Zimmer sind Nichtraucherzimmer.
Doppelzimmer
mit Dusche/WC, TV und Telefon.
Geräumiges Appartement in der Vorburg mit Dusche/WC, separatem Wohn- und Schlafzimmer, Kitchenette mit Kühlschrank, Herd und Kaffeemaschine, TV und Telefon.
Zustellbetten möglich.

Arrangement "Wandertage im Jagsttal":
1 Übernachtung im Doppelzimmer, Jagsttaler Frühstücksbüfett und am Abend ein Halbpensionsmenü in drei Gängen.

Ruhige Lage,  Hunde erlaubt

Kreditkarten: American Express, Diners Club, EuroCard, Visa Card, Geldkarte.

Mehr Informationen - More information | Online-Reservierung - Online reservation

Anreise, Lageplan, Entfernungen, Bahn, Flughafen, Parken
70 Parkplätze
Garagen

Von Süden: München–Stuttgart (A 8) - Heilbronn (A 81) bis zum Weinsberger Kreuz, dann Richtung Würzburg (A 81) bis Ausfahrt Möckmühl-Jagsthausen.

Von Norden: Hamburg-Frankfurt (A 7) bis Würzburg (A 3), dann Richtung Heilbronn–Stuttgart (A 81) bis Ausfahrt Osterburken. Richtung Schöntal.

Von Osten: Berlin–Nürnberg (A 9), dann Richtung Heilbronn (A 6) bis Ausfahrt Neuenstein.

Bahnhof Öhringen
Bahnhof Heilbronn
Bahnhof Osterburken
IC-Bahnhof Würzburg

Flughafen - Airport
Flughafen Stuttgart ca. 93 km
Flughafen Nürnberg ca. 149 km
Flughafen Frankfurt ca. 171 km
Flughafen München ca. 279 km
Flughafen Köln/Bonn ca. 327 km
Flughafen Düsseldorf ca. 386 km

Schiffahrt auf dem Neckar zwischen Ludwigshafen, Mannheim, Heidelberg, Eberbach, Heilbronn und Stuttgart

Entfernungen
Heidelberg
Baden-Baden

Rothenburg o.d.Tauber

Mehr Informationen - More information | Online-Reservierung - Online reservation


www.schlosshotel.biz

www.burghotel.de www.himmelbetten.de www.burgkapelle.de
www.german-romantic-hotels.com www.rittermahl.de
German Castle Hotels: www.germancastles.com www.rhinecastles.com
www.neuschwanstein.net www.german-castles-road.com www.wesercastles.com
.

© 2000-2016  www.germany-castles-hotels.com | E-Mail | Impressum All rights reserved. Without guarantee. Subject to change.
Stand: Freitag, 05. Februar 2016 URL dieser Seite: file:///C:/Dokumente und Einstellungen/Webmaster1/Eigene Dateien/Eigene Webs/germany-castles-hotels-com-m5282-gercasho/burghotel-goetzenburg/index.html